Sonntag, 23. März 2014

DIY Wedding Clutch

Our upcoming wedding inspired me to create a new version of my iPhone case. Bigger sized this case can be used as a clutch with its cute and decorative bow on the backside.
Unfortunately the cream colored synthetic leather is very sensitive hence my prototype got some cracks in the surface. It was not easy to work with this fabric. But finally I am satisfied with my work.

Just one question is left: Does a bride need a bag at all?

Tutorial

***

Unsere bevorstehende Hochzeit inspirierte mich zu einer neuen Version meiner Handyhülle. In vergrößerter Form macht sich das Täschchen mit der großen, dekorativen Schleife prima als Clutch.
Als Obermaterial hatte ich mich für cremeweißes Kunstleder entschieden, dass sich bei der Verarbeitung jedoch als sehr empfindlich erwies. So hat mein Prototyp leider an der ein oder anderen Stelle beim Vernähen unschöne Risse erlitten. Es war wirklich nicht einfach mit dem Material zu arbeiten. Doch schlussendlich bin ich zufrieden mit dem Ergebnis.


Gleichzeitig stellt sich aber die Frage: Braucht eine Braut überhaupt eine Tasche?

Nähanleitung







Sonntag, 16. März 2014

Getting sporty

I’ve had the idea of driving to work by bike for many years. I complained several times that I need a bike very urgently. But D. never truly believed in my ambition and talked the idea out of me.
Suddenly the situation changed: D. decided that he needs a new bike, nevertheless he already own two pieces which are standing unused in the cellar of his mother since ten years now. I took advantage of this opportunity and announced that he can buy a new bike only if I get one, too. Few days later the task was fulfilled  […]
The sunny weather last weekend was a great occasion to make our first bike tour. I’m a little bit insecure by now, but it makes a lot of fun and I am looking forward to use my bike for my way to work. It’s just to cold in the morning yet ;-)

We bought our bikes at Lucky Bike in Dortmund and were very satisfied with the service and consultation.

***

Ich habe schon seit vielen Jahren die Vision, im Sommer mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren. Wie oft hatte ich geklagt, dass ich unbedingt ein Fahrrad bräuchte. D. glaubte jedoch nicht daran, dass mein Enthusiasmus von Dauer sei und schaffte es immer wieder mir die Anschaffung auszureden.
Doch plötzlich ergab sich eine neue Situation: Wie aus dem Nichts überkam D. das Bedürfnis ein neues Fahrrad zu besitzen – neben den zwei alten Rädern, die seit zehn Jahren geduldig im Keller seiner Mutter verweilen. Ich packte die Gelegenheit am Schopf und kündigte an, dass er nur ein neues Fahrrad anschaffen könne, wenn ich auch endlich eins bekäme. Und nur wenige Tage später, war es dann soweit […]

Das letzte, sonnige Wochenende nahmen wir zum Anlass, um unsere neuen Räder einzufahren. Ich bin noch ein wenig unsicher, aber es macht mir großen Spaß und ich freue mich auf die nächste Gelegenheit damit zur Arbeit zu fahren. Aber leider ist es morgens dafür noch zu kalt ;-)

Wir haben unsere Räder bei Lucky Bike in Dortmund gekauft und waren mit dem Service und der Beratung sehr zufrieden. 


Samstag, 8. März 2014

Save the date

Our engagement in New York was three month ago. First of all we had many thoughts how to organize our wedding. In the meantime we sorted our ideas and started to plan our special day.
It was very easy for us to make the guest list. We decided to spend our wedding day with our closest family members and friends and counted approx. 60 guests.

I couldn’t imagine marrying at a random day which has no special meaning for us. Therefore I’ve been very grateful as D. agreed to choose the day of our 11th anniversary – although this will mean that our wedding will take place on a Thursday.  

It was important for us to inform our guests about our plans at an early stage. Therefore we decided to send Save-the-date-cards. I am hoping so much that everyone will be able to spend this very unique day with us.

***

Unsere Verlobung in New York liegt nun fast drei Monate zurück. In den ersten Wochen überschlugen sich unsere Gedanken, wie wir das Fest feiern möchten. Mittlerweile haben wir alle Ideen und Vorstellungen sortiert und der Startschuss für die Planung ist gefallen.

Die Aufstellung unserer Gästeliste war eine Leichtigkeit. Wir haben uns entschieden, den besonderen Tag im engsten Familien- und Freundeskreis zu verbringen und rechnen mit rund 60 Gästen.

Ich könnte nie übers Herz bringen einen willkürlichen Tag für unsere Hochzeit zu wählen, der keinerlei Bedeutung für uns hat. Daher war ich sehr beruhigt, als D. sein Einverständnis gab, das Datum unseres 11-jährigen Zusammenseins zu wählen - auch wenn dies bedeutet, dass unsere Hochzeit nicht an einem Wochenende stattfinden wird.

Unsere Gäste sollten so früh wie möglich in unseren Plan eingeweiht werden. So war das Versenden von „Safe-the-Date-Karten“ eine fabelhafte Idee, um unser Vorhaben anzukündigen. Ich wünsche mir sehr, dass jeder Einzelne sich die Möglichkeit einräumt, diesen einmaligen Tag mit uns zu verbringen.











Sonntag, 2. März 2014

Gift wrapping

For Nicole =)



Quark-Pancakes

Heute melde ich mich mal auf deutsch =)

Dieses Pancake-Rezept ist so köstlich, da wäre es eine Sünde es jemandem vorzuenthalten. Es reicht angeblich für 4 Portionen, wir haben es jedoch zu zweit geschafft fast alle zu vernichten. 






200 g Mehl
2 TL Backpulver
150 g Speisequark
4 Eier
150 ml Milch
2 EL Zucker
1 Prise Salz

Mehl mit Backpulver vermischen. Restliche Zutaten verquirlen und anschließend mit der Mehlmischung verrühren. In einer mittelgroßen Pfanne etwas Öl erhitzen. Kleine Teigportionen in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze von jeder Seite goldbraun backen.
Mit Zucker oder Puderzucker servieren. 

YUMMY!




My busy weekend

I can't see my sewing machine anymore, as I spent plenty of hours sewing several new projects the whole weekend. Every time when I finished one piece I was wondering how fast the time went by.
D. was not amused about my long disposition. But my need for sewing is definitely fulfilled for a while.

I sewed some pieces for myself, like a new iPhone bag, a scarf and a case for my macbook. But my main ambition was to sew some adorable presents for my niece who will be born in few month. My cousin and his newly married wife will get their first baby soon and we all are already very excited!

Additionally I sewed some new pillow cases for our living room and a pretty pink case for Nicole's new Kindl. I hope she will like it.